Belegungskalender
Siegesturm Bayreuth

Ausflugsziel Siegesturm - Bayreuth

Der Siegesturm liegt im Stadtgebiet Bayreuth auf dem Gipfel Hohe Wart im Höhenzug Hohe Warte. Es handelt sich um einen 17m hohen Rundturm aus Sandstein 463m ü. NHN, der durch 97 Steinstufen erklommen werden kann.

Errichtet wurde der Turm zum Gedenken an den Sieg im Deutsch-Französischen Krieg 1870 / 1871, am 6. Mai 1874 begann mit der Grundsteinlegung der Bau, welcher bereits vier Monate später, am 2. September, beendet werden konnte.

Im Zuge der Feierlichkeiten wurde auch eine Gedenktafel mit der Inschrift “Dem Ruhme der deutschen Siege 1870/71 und dem ehrenden Andenken an die gefallenen Bayreuther Söhne geweiht“ enthüllt. Die Aussichtsplattform bietet einen einmaligen Ausblick über die Stadt.

Wandern rund um den Siegesturm

Der Turm lässt sich nur zu Fuß erreichen, wodurch sich eine kleine Wanderung mehr als anbietet. Vom Parkplatz oberhalb des Festspielhauses bis zum Turm selbst zieht sich ein schöner Waldweg, neben dem auch ein Abenteuerspielplatz gebaut wurde.

Spielhäuschen, Rutsche und Wippe, Indianertipis und vor allem die wunderschöne Natur laden nicht nur die Kleineren zum Spielen und Toben ein.

Siegesturm Bayreuth auf dem Gipfel Hohe Wart
Siegesturm Bayreuth Rundturm aus Sandstein
Siegesturm Bayreuth oberhalb des Festspielhauses